IT Werkstatt

Die Generation X (1965 - 1980) wuchs mit viel weniger Anwendungsprogrammen und digitalen Geräten auf als die Generationen Y und Z. Interessierte "X-Menschen" wussten aber oft weit mehr von den Zusammenhängen der Hardware in einem PC und können meist besser verstehen warum IT-Systeme laufen oder eben nicht und welche Komponenten für das Funktionieren des Systems notwendig sind. Heutzutage müssen Geräte "Out-of-the-Box" funktionieren und vor allem schön aussehen. 

Zu unserer positiven Freude und entgegen dem oben genannten Trend, wollen unsere Schüler sich dieses Verständnis aber auch erarbeiten. Als im IT-Unterricht immer öfter der Wunsch nach "Hardware-Wissen" geäußert wurde, gründeten wir kurzerhand die Arbeitsgruppe IT-Werkstatt. Seither zerlegen die enthusiastischen Teilnehmer ausrangierte PCs und basteln sie in neuer und kreativer Form wieder zusammen.

Was am Ende alles an tollen Systemen dabei herauskommt werden wir detaillierter und mit vielen Fotos in einem weiteren Beitrag veröffentlichen - Sie (und wir) dürfen gespannt sein!